Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


development:gcc
Alle Anleitungen in diesem Wiki beziehen sich auf Uberspace 6. Die Dokumentation für U7 findest du im neuen Manual. Im Lab findest du außerdem von Usern erstellte Anleitungen für verschiedene Projekte.

Uberspace 6 basiert auf CentOS 6, welches ab Ende 2020 keine Updates mehr bekommt. Wir raten dir, bis dahin auf Uberspace 7 umzuziehen. Eine Anleitung zum Umzug findest Du hier: uberspace2uberspace

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

Beide Seiten, vorherige Überarbeitung Vorherige Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorherige Überarbeitung
development:gcc [2015/07/22 08:36]
uber gcc aus /package
development:gcc [2015/08/29 22:50] (aktuell)
uber [Eine neuere Version benutzen] Ergänzung von LD_LIBRARY_PATH
Zeile 1: Zeile 1:
 +====== GCC, the GNU Compiler Collection ======
 +
 Auf allen Uberspace-Servern ist ''​gcc''​ vorinstalliert. Je nachdem, ob du auf einem CentOS 5- oder auf einem CentOS 6-Server liegst, in mehr oder minder betagten Versionen. Wenn dein ''​make''​-Befehl also meckert, dass deine Version von ''​gcc''​ zu alt ist, kannst du folgendermaßen Abhilfe schaffen: Auf allen Uberspace-Servern ist ''​gcc''​ vorinstalliert. Je nachdem, ob du auf einem CentOS 5- oder auf einem CentOS 6-Server liegst, in mehr oder minder betagten Versionen. Wenn dein ''​make''​-Befehl also meckert, dass deine Version von ''​gcc''​ zu alt ist, kannst du folgendermaßen Abhilfe schaffen:
  
-====== Eine neuere Version benutzen ​======+===== Eine neuere Version benutzen =====
  
 Für die allermeisten Programme sollte Version 4.9 ausreichen. Mit folgendem Kniff fügst du unsere Version aus ''/​package''​ temporär deiner ''​$PATH''​-Variable hinzu: Für die allermeisten Programme sollte Version 4.9 ausreichen. Mit folgendem Kniff fügst du unsere Version aus ''/​package''​ temporär deiner ''​$PATH''​-Variable hinzu:
Zeile 25: Zeile 27:
 </​code>​ </​code>​
  
-Du kannst die Änderung auch in deine ''​~/​.bashrc''​ schreiben, damit sie bei jedem Login berücksichtigt werden und den neuen Compiler damit dauerhaft in deinen ''​$PATH''​ aufnehmen. Für Version 4 wäre das:+Du kannst die Änderung auch in deine ''​~/​.bashrc''​ schreiben, damit sie bei jedem Login berücksichtigt werden und den neuen Compiler damit dauerhaft in deinen ''​$PATH''​ aufnehmen. Damit dynamisch gelinkte Software bei der Ausführung auch die nötigen Libraries findet, solltest du außerdem den ''​LD_LIBRARY_PATH''​ entsprechend setzen. Für Version 4 wäre das:
  
 <code bash> <code bash>
-[lisa@amnesia ~]$ echo "PATH=\"/​package/​host/​localhost/​gcc-4/​bin:​$PATH\"" ​>> ~/.bashrc+[lisa@amnesia ~]$ echo '​export ​PATH=/​package/​host/​localhost/​gcc-4/​bin:​$PATH' >> ~/.bashrc 
 +[lisa@amnesia ~]$ echo '​export LD_LIBRARY_PATH=/​package/​host/​localhost/​gcc-4/​lib64:​$LD_LIBRARY_PATH' ​>> ~/.bashrc
 </​code>​ </​code>​
  
development/gcc.1437547017.txt.gz · Zuletzt geändert: 2015/07/22 08:36 von uber