Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Was fehlt?

Es liegt in der Natur der Sache: Ein Wiki ist niemals fertig. Wir geben uns große Mühe, mit der Entwicklung Schritt zu halten; lassen Supportanfragen direkt in neue Artikel einfließen … aber auch wir sind nicht perfekt. Wenn du hier nicht fündig wirst: Nicht schmollen - Bescheid sagen! Unter hallo@uberspace.de steht dir unser Team gerne bereit. Hand drauf!

mail:webmail

Inhaltsverzeichnis

Webmail

Auf allen Uberspace-Servern steht selbstverständlich auch ein Webmail-System zur Verfügung - wenn du gerade mal unterwegs bist und dein IMAP-Konto nicht schon auf deinem Smartphone eingerichtet hast, oder wenn du im Ausland in einem Internetcafé bist, oder oder oder.

Das Webmail-System liegt auf allen Servern unter dem Accountnamen webmail, sprich, wenn du beispielsweise auf unserem Server amnesia liegst, so findest du das Webmail-System unter https://webmail.amnesia.uberspace.de/ - natürlich TLS-verschlüsselt. Auf deinem Datenblatt (Login erforderlich) findest du die Angabe, auf welchem Server du liegst; dort haben wir dir auch einen direkten Link zum Webmail-System bereitgestellt.

Login und Identitäten

Intern arbeitet das Webmail-System mit IMAP. Deine Mails verbleiben also alle auf dem Server, so dass du sie auch mit einem anderen Client weiterhin erreichen kannst. Deine Zugangsdaten entsprechen daher auch jenen für den normalen POP- oder IMAP-Abruf: Für deine primäre E-Mail-Adresse ist es dein Uberspace-Login (also z. B. heinrich) mit dem Systemuser-Passwort; für zusätzliche virtuelle E-Mail-Adressen ist es dein Uberspace-Login plus die Bezeichnung der virtuellen Adresse, getrennt durch ein Minuszeichen (also z. B. heinrich-info) mit dem von dir selbst vergebenen Passwort. Details dazu findest du auf deinem Datenblatt (Login erforderlich).

Alternativ kannst du, wenn du eigene Domains aufgeschaltet bekommen hast, auch eine komplette E-Mail-Adresse für den Login verwenden. Hast du also auf deinem Account heinrich die Domain heinrich.tld aufschalten lassen, kannst du das virtuelle Postfach info sowohl mit dem Login heinrich-info als auch mit dem Login info@heinrich.tld ansprechen, aber Achtung: Auch wenn diese beiden Logins letztlich das gleiche IMAP-Konto referenzieren, so betrachtet Roundcube (was nichts davon weiß, dass beide Usernamen die gleiche Konto meinen) die beiden Logins als verschiedene User. Mit anderen Worten, du kannst zwar unter beiden Logins den gleichen Mailbestand des IMAP-Kontos sehen; die Einstellungen, das Adressbuch etc. liegen aber in der Roundcube-Datenbank und werden daher für die beiden Logins separat verwaltet!

Roundcube legt automatisch eine Standardidentität an, die deinem Benutzernamen entspricht. Dabei hängt es, wenn jener kein @ beinhaltet, den Servernamen mit an - aber auch nur dann. Konkrete Beispiel: Loggst du dich als heinrich-info ein, wird beim ersten Login eine Identität mit der Adresse heinrich-info@amnesia.uberspace.de angelegt. Loggst du dich hingegen also info@heinrich.tld ein, so wird eine Identität mit der Adresse info@heinrich.tld angelegt.

Hierbei ist wichtig zu verstehen, dass das lediglich ein Vorschlag von Roundcube ist, um deine Identität mit einer in jedem Fall funktionierenden E-Mail-Adresse zu versehen. Du kannst die E-Mail-Adresse deiner Identität aber jederzeit in den Einstellungen von Roundcube frei anpassen - und du kannst auch mehrere Identitäten dort anlegen, die du aber alle mit dem gleichen IMAP-Konto nutzen kannst. Das macht es einfacher, wenn du z.B. nach außen hin mal unter einer privaten, mal unter einer geschäftlichen Adresse auftreten willst, aber aus Bequemlichkeit nicht zwei separate IMAP-Konten pflegen willst.

mail/webmail.txt · Zuletzt geändert: 2014/12/09 16:57 von uber