Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Was fehlt?

Es liegt in der Natur der Sache: Ein Wiki ist niemals fertig. Wir geben uns große Mühe, mit der Entwicklung Schritt zu halten; lassen Supportanfragen direkt in neue Artikel einfließen … aber auch wir sind nicht perfekt. Wenn du hier nicht fündig wirst: Nicht schmollen - Bescheid sagen! Unter hallo@uberspace.de steht dir unser Team gerne bereit. Hand drauf!

webserver:logs

Inhaltsverzeichnis

access_log

Das access_log ist eine Datei, in der alle HTTP- und HTTPS-Zugriffe auf deinen Uberspace protokolliert werden. Der Aufbau entspricht dem NCSA extended/combined log format.

Datenschutzkonform nullen wir dabei die letzte Stelle der IP-Adresse, so dass zwar noch eine Providerzugehörigkeit, aber keine Personenzugehörigkeit mehr nachvollzogen werden kann. Sollte aus irgendwelchen Gründen dein Logfile Hostnamen statt IP-Adressen speichern (was zum Beispiel der Fall ist, wenn du in einer .htaccess-Datei auf Hostnamen basierende Allow-/Deny-Anweisungen verwendest), so wird stattdessen der erste Teil des vollständigen Hostnamens weggekürzt.

Das access_log wird nicht live geschrieben; bei einem frisch angelegten Uberspace findest du daher noch keins. Aus Performancegründen sammeln wir die Zugriffe zunächst in einem großen Logfile zentral und verteilen sie dann periodisch auf die verschiedenen Uberspaces. Bei dieser Gelegenheit führen wir dann auch gleich eine Logrotation durch, die sicherstellt, dass dein access_log einmal pro Woche rotiert wird und die letzten vier Wochen in komprimierter Form aufbewahrt werden. Ältere access_log-Dateien werden dann automatisch entfernt.

Als kleinen Service werten wir dein access_log periodisch (immer dann, wenn wir das zentral geführte Logfile auf die einzelnen access_logs verteilen, derzeit ca. alle zwei Stunden) mittels Webalizer aus - den Link zu deiner persönlichen Web-Statistik findest du auf deinem Datenblatt (Login erforderlich).

error_log

Im error_log protokolliert der Webserver standardmäßig alle auftretenden Fehler, beispielsweise nicht gefundene Dateien oder auch Fehler in Scripts.

Standardmäßig wird kein error_log für deinen Uberspace eingerichtet. Du kannst dein error_log per …

[madeleine@neon ~]$ uberspace-configure-webserver enable error_log
Apache error_log enabled. It will be written to ~/logs/error_log
🚀  All good! Your new configuration will be live within the next five minutes.

… aktivieren. Du findest es dann neben deinem access_log in /var/www/virtual/$USER/logs (bzw. in ~/logs, was ein Symlink dorthin ist).

webserver/logs.txt · Zuletzt geändert: 2016/02/18 12:59 von uber